Rue des Marmousets

Reinhard Skandera
Kriminalroman
erschienen im Selfpublishing
4 von 5 Sternen

Vielen Dank an Reinhard Skandera für das Rezensionsexemplar

Spannend und atmosphärisch

Im Armenviertel Saint Marcel im historischen Paris werden drei junge Mädchen nach und nach ermordet.
Alles deutet auf einen Serienmörder hin der im unmittelbaren Umfeld lebt.
Samuel de Beauroglie und Raphaela beziehen eine Wohnung in der Rue des Marmousets.
Es gibt einige Verdächtige aber nach und nach werden immer mehr als Täter ausgeschlossen.

„Rue des Marmousets ist der 2. Band der Reihe Historische Paris Krimis von Reinhard Skandera.

Mit seiner Krimireihe, die im historischen Paris angesiedelt ist vereint Reinhard Skandera zwei meiner liebsten Genre, historische Romane und Krimis.

Das historische Paris ist ein idealer Ort um mysteriöse Krimifälle anzusiedeln.
Die Geschichte wird atmosphärisch erzählt. Die Protagonisten sind gut gezeichnet.
Samuel de Beauroglie und Raphaela sind mir ja bereits aus dem 1. Band „Mord an der Sorbonne“ bekannt.

Reinhard Skandera lässt seine LeserInnen in das historische Paris eintauchen. Die Zeit wird realistisch aufgezeigt.
Auch seinen Schreibstil hat der Autor der Sprache gut angepasst.
Die Spannung hält bis zum Ende an.
Ich hatte genau wie die Ermittler viel Verdächtige die auch ich immer wieder verworfen habe.

Ich bin auf die weiteren Bände der historischen Paris-Krimireihe gespannt.

Schreibe einen Kommentar