Der Bund der Familien

Ellin Carsta
Historischer Roman
erschienen bei Tinte & Feder
Meine Bewertung:
4 von 5 Sternen

Vielen Dank an Ellin Carsta für die Buchverlosung.

Eine aufregende Familiensaga geht weiter

„Der Bund der Familien“ ist der 3. Band der Falkenbach Saga von Ellin Carsta, die schon mit ihrer Hansa Saga große Erfolge gefeiert hat.
Auch die Falkenbach Saga ist für viele Bände angelegt und ich fiebere jedem Band entgegen.

Standen im 1. Band die Väter und im 2. Band die Töchter im Vordergrund, so ist es jetzt die Familie.
Dabei geht es um die Familie von Falkenbach genauso wie um die Familien Lehmann.

Zwischen dem Ende des 2. Band und dem Beginn des 3. Band ist nicht viel Zeit vergangen.
Wilhelm Lehmann erholt sich langsam von seinem Schlaganfall, was er seiner Familie jedoch verheimlicht.
Im Hintergrund trifft er mit Paul-Friedrich von Falkenbach Vorsorge, dass sein Sohn Leopold nicht das Sagen in der Fabrik übernehmen kann.
Die Töchter, die im 2. Band einen Mann im See ertränkt haben rücken ins Visier des Gauleiters und auch die Geburt von Elisabeth Lehmanns Kind weckt das Interesse des Gauleiters.

Paul-Friedrich von Falkenbach sieht sich als Oberhaupt und Beschützer aller drei Familien und nimmt die Fäden in die Hand.
Er tut alles was mit Macht und Geld möglich ist um die Familien zu schützen.

Ellin Carsta erzählt die Geschichte in einem flüssigen und spannenden Schreibstil, sie vermittelt die Atmosphäre die zu dieser Zeit in Deutschland herrscht sehr gut.
Wir Leser wissen ja welchen Weg das Land einschlägt. Die Charaktere glauben zu dieser Zeit noch nicht an einen erneuten Krieg.

Ich bin schon sehr gespannt wer im 4. Band im Vordergrund steht. Sind es die Söhne oder vielleicht die Mütter?
Ich freue mich jetzt schon, wenn ich weiterlesen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.