Cornwall-Träume im kleinen Katzencafé

Cara Lindon
Roman
erschienen by AIKA Consulting GmbH
Meine Bewertung:
5 von 5 Sternen

Vielen Dank an Cara Lindon für das Rezensionsexemplar

Ein Roman zum Wohlfühlen

Holly wollte als Architektin Karriere in New York machen.
Doch ihr Leben dort verläuft nicht so wie sie es sich vorgestellt hat.
Weder in ihrem Job noch mit ihrem Freund kommt sie richtig weiter und die Wohnung ist viel zu teuer.
Da kommt ein Brief aus Cornwall.
Von ihrer Großtante hat Holly ein Cottage geerbt.
Allerdings ist das Erbe mit einer Bedingung verknüpft.
Holly muss ein Katzencafé aufbauen.
Doch kochen und backen ist nicht ihr Ding und Katzen…
In Cornwall trifft Holly auf den grummeligen Handwerker Nicolas der früher ihr großer Schwarm war.

„Cornwall-Träume im kleinen Katzencafé“ ist der erste Band der
Sehnsucht nach Cornwall Reihe von Cara Lindon.
Cara Lindon ist das Pseudonym der Autorin Christiane Lind die mich schon mit vielen tollen Büchern begeistert hat.
Auch dieses Buch wieder ein Kleinod für mich.

Das Setting ist mit Cornwall einer meiner Sehnsuchtsort, ich möchte schon lange einmal dorthin Reisen.
Cara Lindon beschreibt die schöne Landschaft so, dass man sich schon fast so fühlt als wäre man selber vor Ort.
Die schöne Landschaft, das Cottage und die liebenswürdigen Einwohner geben der Geschichte ein wunderschönes Fundament

Holly hat mir auf Anhieb gut gefallen.
Mit ihrem Leben in New York unzufrieden bekommt sie mit der Erbschaft von ihrer Großtante die Chance auf einen Neubeginn in Cornwall.
Allerdings ist eine Bedingung an das Erbe geknüpft. Die Einrichtung eines Katzencafés.
Doch Holly kann weder backen noch kochen und auch mit Katzen kann sie nicht viel anfangen.
Es ist 15 Jahre her, dass sie das letzte Mal in Cornwall war und schneller als gedacht lebt sie sich wieder ein.
Der Plan für das Katzencafé nimmt Gestalt an.
Der grummelige Handwerker Nicolas unterstützt Holly.
Er war früher Hollys großer Schwarm und das kribbeln im Bauch setzt auch schnell wieder ein.

Die Idee, die der Geschichte zu Grunde liegt finde ich großartig.
Ein Café in dem Katzen die dringend ein neues zu Hause brauchen vermittelt werden.
Auch das die Katzen in einem separaten Raum leben wo Interessenten sich ein Tier aussuchen können finde ich gut.
Es gibt viele Menschen die eine Tierhaarallergie haben und sonst nicht in dem Café verweilen könnten. Leider gehöre ich auch zu diesen Menschen.

Cara Lindon hat einen klaren und leicht verständlichen Schreibstil.
Sie packt viele Emotionen in ihre Geschichte.
„Cornwall-Träume im kleinen Katzencafé“ ist die perfekte Urlaubslektüre.
Man kann richtig Abtauchen und alles um sich herum vergessen.
Ein Buch zum Wohlfühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.